Begeisterung macht Schule


begeisterung2Begeisterung ist der Antrieb, Spaß dann der Motor, der einen Lernprozess am Laufen hält. Das ist unsere Erfahrung.

Kleine Kinder begeistern sich für alles in ihrer Umgebung. Die Begeisterungsfähigkeit unserer SchülerInnen möchten wir erhalten, entfachen und befeuern.

Damit Lernen nachhaltig ist und mit Lerninhalten später kreativ umgegangen werden kann, muss Lernen Spaß machen – das sagt auch die Neurobiologie.

Unsere Aufgabe als Lehrende sehen wir deshalb darin, die Schulumgebung, zeitliche Abläufe, Unterrichtsangebote, Projekte und Aktionen so zu gestalten, dass sie Begeisterung wecken und Spaß machen.

Sehr wichtig ist uns dabei die Selbstbestimmung unserer SchülerInnen. Wir möchten, dass sie ihren persönlichen Neigungen und Interessen nachgehen können. Weil das, was uns wirklich interessiert, erzeugt Begeisterung. Und Begeisterung führt zum Erlernen von Neuem.

Begeisterung macht Schule – an der Neuen Schule Frankfurt!