Mit uns ans Ziel


dartscheibeDie Neue Schule Frankfurt ist eine Grundschule und eine weiterführende Schule in freier Trägerschaft (in Gründung). Unsere SchülerInnen werden künftig die Schule von Jahrgang 1 bis 13 besuchen. Wir nehmen keine Einteilung unserer SchülerInnen in Klassen vor, ordnen sie aber formal einem Jahrgang zu, der ihrer Altersklasse entspricht.

Wir möchten an der der Neuen Schule Frankfurt unseren SchülerInnen die Gelegenheit geben, ihren ganz persönlichen Bildungsweg angstfrei zu beschreiten. Wir erachten Korrekturen oder Leistungsüberprüfungen, die von Lehrerseite ungefragt vorgenommen werden, als hinderlich in diesem Prozess. Daher vergeben wir keine Noten. Die SchülerInnen werden am Ende des Schuljahres „automatisch“ in die nächste Jahrgangsstufe versetzt.

Allerdings bereiten wir unsere SchülerInnen auf externe Schulabschlussprüfungen vor – im Regelfall zunächst auf den Mittleren Abschluss und anschließend auf das Abitur.

Unsere SchülerInnen haben während ihrer Schulzeit öfter als gewöhnlich die Möglichkeit, in die Arbeitswelt hineinzuschnuppern. Da sie früh viel Verantwortung für ihren Bildungsprozess tragen, wissen sie später auch genauer, was sie in ihrem Leben machen wollen und was nicht.